AGB - ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und

Paché Berlin

Vertreten durch Danny Standfuß

Adresse: Fritz-Reuter-Str. 7, 15344 Strausberg

E-Mail-Adresse: pacherberlin@outlook.de

nachfolgend

 

Anbieter
genannt, der Vertrag zustande.


Vertragsgegenstand


Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neuen Waren aus dem Bereich/den
Bereichen Hundebedarf und Zubehör über den Online-Shop des Anbieters geregelt.
Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der
Angebotsseite verwiesen.


Vertragsschluss


Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das
Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der
Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:


Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Größe, Farbe/ Modell, Anzahl)
Einlegen des Angebots in den Warenkorb
Betätigen des Buttons ‘bestellen’
Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
Auswahl der Bezahlmethode
Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben

Betätigen des Buttons ‘kostenpflichtig bestellen’

Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

 

Vertragsdauer

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

 

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Überweisung (innerhalb von 7 Tagen), Zahlungsdienstleister (PayPal). Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters.